Selbstbewusst sensibel sein – geht das überhaupt?

21. Juni 2017

„Die schönste Harmonie entsteht durch Zusammenbringen der Gegensätze.“
Heraklit von Ephesos

Dieser Artikel ist eine erste Annäherung an das Thema „Selbstbewusst und sensibel“, das zunächst einmal recht widersprüchlich klingt.

Sensibilität und Selbstbewusstsein, ein Unterschied wie Tag und Nacht?

Für so manchen ist ein sensibler und zugleich selbstbewusster Mensch spontan schwer vorstellbar. Das Bild will einfach nicht so recht in den Kopf hinein. Es ist, als würde man sich einen Elefanten mit einem Giraffenhals, oder eine Maus mit Elefantenohren vorstellen. Als handle es sich also lediglich um eine ungewöhnliche Fantasievorstellung.

Denn empfindsame Menschen werden oftmals als unsicher, schwach und übertrieben verletzlich gesehen, von Selbstbewusstsein keine Spur.

Doch stimmt das?
Wenn ja, dann würde Sensibilität doch hauptsächlich Nachteile bringen.
Kann das wirklich sein?
Eine Auseinandersetzung mit dieser scheinbaren Unvereinbarkeit ist spannend.

Zwei Begriffe, zwei Welten

Hier zunächst erste Beschreibungen der Begriffe „Sensibilität“ und „Selbstbewusstsein“:

Sensibilität…
  • beschreibt die Fähigkeit zur differenzierten und intensiven Wahrnehmung
  • bezieht sich auf körperliche und seelische Vorgänge
  • wird oft als Synonym für empfindsam, einfühlsam, zartbesaitet, empfindlich und verletzlich verwendet
  • wird allgemein mit persönlicher Schwäche in Verbindung gebracht
Selbstbewusstsein…
  • sagt etwas darüber aus, wie gut jemand sich seiner selbst bewusst ist, sich selbst kennt
  • wie gut jemand über seine Stärken und Schwächen etc. Bescheid weiß
  • wird oft als Synonym für Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Selbstwertgefühl verwendet
  • wird allgemein mit persönlicher Stärke in Verbindung gebracht

Sensibilität und Selbstbewusstsein sind also zwei völlig eigenständige Begriffe. Jeder kann ganz für sich alleine stehen und auch beschrieben werden.

Verschiedene Welten treffen aufeinander

Ich kenne Menschen, die sehr sensibel sind und sich gleichzeitig gut vor Verletzungen schützen können. Sogenannte empfindsame Seelen, die dennoch selbstsicher auftreten und selbstbestimmt ihr Leben gestalten.

Und sehr wahrscheinlich haben auch Sie schon Menschen erlebt, die ein beeindruckendes Selbstbewusstsein ausstrahlen. Persönlichkeiten, die auf den ersten Blick stark und unverwundbar erscheinen. Wenn man sie jedoch besser kennen lernt, entdeckt man manchmal ganz überraschend deren zarte Seiten.

Vereinbarung der Gegensätze – wenn sich Tag und Nacht miteinander verbünden

Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen:

Kann ein Mensch gleichzeitig sensibel und selbstbewusst sein oder werden?

Ich behaupte: Ja!

Jeder Mensch ist ein einzigartiges, facettenreiches und kostbares Individuum, das sich sein ganzes Leben lang verändern kann.

Sensibilität ist eine unter vielen Eigenschaften, die bei jedem Einzelnen unterschiedlich in Erscheinung tritt. Eine Qualität der Wahrnehmung, die sich in einem Bereich mehr zeigt und in einem anderen weniger. Sie kann auch bei ein und demselben Menschen in verschiedenen Situationen unterschiedlich stark ausgeprägt sein.

Genau so ist es mit dem sogenannten „Selbstbewusstsein“. Auch dieses ist keine beständige Größe, die sich immer und überall unverändert zeigt.

Und wie bei jeder anderen Eigenschaft auch, können sich daraus jeweils Vor- und Nachteile ergeben.

Sensibilität und Selbstbewusstsein müssen nicht, können aber Hand in Hand miteinander gehen. Keinesfalls schließen sie sich jedoch gegenseitig aus.

Vielleicht sind sie sogar eine wünschenswerte Kombination?
Womöglich die perfekte Paarung für ein gelingendes Leben?

Der Blog zum Thema „Sensibel und selbstbewusst“

Diesen Blog widme ich ganz diesem faszinierenden Thema. Einerseits, um dem pauschalen Bild entgegen zu wirken, das so vielen Menschen nicht gerecht wird. Andererseits, um sensiblen Menschen Mut zu machen, ihre Stärken zu entwickeln.

Es soll von verschiedenen Seiten beleuchtet werden, wie ein ideales Zusammenspiel von Sensibilität und Selbstbewusstsein aussehen kann. Was es dafür braucht. Und was es bringen kann. Dazu werden Sie hier Wissenswertes und vor allem nützliche Informationen finden.

Vorweg einige der Fragestellungen, zu denen Sie bald schon Ideen, Inspirationen und praktische Tipps erwarten dürfen:

Wie kann ein sensibler Mensch . . .

  • selbstbewusst sein oder werden?
  • sich innerlich stark fühlen und nach außen hin selbstsicher wirken?
  • Nein sagen ohne dabei Schuldgefühle zu haben?
  • zwischenmenschliche Konflikte souverän meistern?
  • sich bei Angriffen gut verteidigen?
  • in stressigen Situationen ruhig und gelassen bleiben?
  • in dieser lauten und schnellen Welt erfolgreich bestehen, ohne sich selbst dabei zu verbiegen?

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie doch bald wieder hier vorbei. Ich freue mich über Ihren Besuch!

Herzlich
Ihre
Simone Fröch

Für spürbar mehr Lebendigkeit, Leichtigkeit und Lebensfreude.


Bei Fragen und Anregungen freue ich mich über Ihren Kommentar. Gerne können Sie mir auch eine Direkt-Nachricht schicken, an kontakt@selbstbewusst-sensibel.at

Bild © reaschiffer.at